Wo kannst du noch mehr in die Akzeptanz gehen und deinen Fokus ändern?

in unserem Alltag dürfen wir uns immer wieder bewusst machen, in die Akzeptanz zu gehen. Der Widerstand gegenüber Situationen oder Menschen schleicht sich ganz schnell ein. Doch Widerstand kostet Kraft, Energie und beeinflusst die Stimmung.  Sei dir dessen bewusst, nehme es wahr und verändere deinen Fokus.

 

Wo kannst du noch mehr in die Akzeptanz gehen und deinen Fokus ändern?

 

Willkommen in der Akzeptanz! Genieße die Reise.

 

Grundsätzlich möchte der Mensch, dass alles um ihn herum genau so funktioniert, wie er es gerne hätte. Er befindet sich sehr oft im Widerstand von dem, was nicht seinen Vorstellungen entspricht. Wenn der Mensch im Widerstand ist, ist seine Aufmerksamkeit genau auf diese missliche Situation gerichtet, die er vermeiden möchte.  Da er jedoch seine Aufmerksamkeit, seine Energie genau auf diese Situation richtet, fließt die Energie auch genau in diese Richtung und nährt sozusagen diesen Widerstand noch. Das ist die Folge von „die Energie folgt der Aufmerksamkeit“. Unbewusst findet folglich eine Eigensabotage statt. 

 

„Ich will das jetzt nicht…“

„Das darf so nicht sein…“

„Person xy sollte sich anders verhalten…“

 

Solange du im Widerstand bist, hängst du fest und versuchst die Dinge zu ändern, die sich nicht ändern lassen. Durch die Akzeptanz der Situation/Person/Umstand hast du die Möglichkeit, aus dem Widerstand herauszutreten und von einer anderen Warte heraus die Situation zu betrachten. Sie ist immer noch genau so, wie sie ist, muss auch von dir nicht gutgeheißen werden, löst jedoch den Widerstand auf. Die Akzeptanz macht dich handlungsfähig und es kommen  Alternativen, Ideen und Optionen zum Vorschein, die vorher nicht sichtbar waren.

 

Durch die Akzeptanz der Person, der Tatsache oder der  Situation gewinnst du den direkten Zugang zu deiner Energie, Kraft und Kreativität, welche vorher in deinem Widerstand gebunden war.

 

Zitat: „Das merkwürdige Paradox des Lebens ist: Erst wenn ich mich akzeptiere, so wie ich bin, kann ich mich ändern.“ -  Carl Rogers, amerikanischer Psychologe

 

Um von dem Widerstand in die Akzeptanz zu gelangen, trenne die Fakten von der Fiktion.

Frage dich: Was ist Fakt? Was ist die selbst fabrizierte Fiktion um diesen Fakt herum? Akzeptiere den Fakt und lasse los von deiner Fiktion.

 

 

Es geht darum, deine Vorstellung loszulassen, dass alles genauso sein muss, wie du es in diesem Moment haben willst. Vertraue darauf, dass alles genau so gut ist, wie es ein sollte. Dass es einen natürlichen Fluss und  eine Ordnung im Universum gibt. Jeder hat seinen Platz, seine Aufgabe und es gibt keinen Zufall. Wenn du das annehmen kannst,  wirst du inneren Frieden finden und Vertrauen in dich, in dein Leben und in die Welt gewinnen.

 

PRAXIS-TIPP:

 

Notiere dir dieses Zitat auf einen Zettel und/oder in deinem elektronischen Kalender, so dass du es täglich liest:

 

 

„Gott, gib mir die Gelassenheit, die Dinge, die ich nicht ändern kann zu akzeptieren, den Mut, die Dinge, die ich ändern kann zu ändern und die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.“ 

 

 

von Autorin Frauke K. Hamann 

www.lichtundschattenarbeit.de

Google

Frauke Hamann ist die einzig ausgebildete Breakthrough Shadow Coach in Deutschland.

Um den Newsletter und Ihr kostenloses .pdf zu bekommen, das Ihnen zeigt, wie Sie in 3 einfachen Schritten einen Ihrer tiefsten Schatten (=verdrängte Persönlichkeitsanteile) aufdecken, als den Schlüssel auf dem Weg zu Ihrer emotionalen Freiheit, tragen Sie Ihre E-Mail Adresse und Namen direkt hier ein:

 

 
Senden:

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Tragen Sie sich HIER für die NEWS ein und laden Sie sich sofort das GRATIS pdf über den SCHATTENTRICK herunter:

 
Senden:

Der SCHATTENTRICK = Wie Sie in drei einfachen Schritten einen Ihrer tiefsten Schatten (verdrängte Persönlichkeits- anteile) aufdecken, als Schlüssel auf dem Weg zu Ihrer emotionalen Freiheit.

ERHÄLTLICH ALS 

TASCHENBUCH UND EBOOK:

Taschenbuch: http://ow.ly/EooiQ

 

eBook Kindle: http://ow.ly/E1Ooy

 

Schatten Workshop in Hamburg:

"Befreie dein Herz – liebe deine Schatten: Fühle dich frei, selbstbestimmt und glücklich!"

 

Samstag, den 16. September 2017

 

(und auf Anfrage bei einer Mindestanzahl von 4 Teilnehmer)

 

 

Mitglied im Verband

The Ford Institute Coach Success Network (CSN)

Kontakt:

Frauke Hamann Coaching & Training

Wattenbergstrasse 9

21075 Hamburg - Deutschland

 

Telefonische Bürozeit

montags + dienstags 10-12 Uhr

Tel: +49 (0) 40 - 688 90 234

 

E-Mail: info@lichtundschattenarbeit.de

 

Social Media

Vernetzen Sie sich mit mir:

 

Facebook

 

Instagram 

 

Xing

 

 

Weitere Webseiten und Angebote:

 

www.fraukehamann.com

Hauptseite

 

www.komm-auf-wolke-sieben.de

Vom Single zur glücklichen Partnerschaft

 

www.buch-wunder-werk.de

Von der Idee zum Buch