„Alternative Fakten!“ Aus der Illusion heraustreten: Was ist Fakt und was ist Fiktion?

Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung. Um die Veränderungen in die gewünschte Richtung zu bringen, bedarf es anderer Gedanken und damit eines anderen Bewusstseins.

anders denken -> anderes handeln -> anders leben

Dazu möchte ich dich herzlich einladen.  Wähl das Bewusstsein und die Gedanken, die dich in deine gewünschte Richtung tragen.

 

mehr lesen

Hol deine Finanzen ins Licht  - Welche hinderlichen Überzeugungen über Geld könnten bei dir noch im Schatten liegen?

Geld regiert die Welt“, eine Aussage, die mir sofort in den Sinn kommt, wenn ich an Finanzen denke. Ist das wirklich so?  Bei genauerer Betrachtung kann ich für mich feststellen, nein. Ich bin der Überzeugung, Liebe regiert die Welt: die Anwesenheit und die Abwesenheit von Liebe. Doch der Satz „Geld regiert die Welt“ scheint noch bei mir verankert gewesen zu sein. Es gibt unterschiedliche Überzeugungen, mit denen wir alle aufgewachsen sind, die wir von unseren Eltern, Umfeld und Gesellschaft gezeigt bekommen und übernommen haben. Diese Überzeugungen wurden zu unserer Wahrheit und zu unserer Realität, und wir kommen meist gar nicht auf die Idee, diese in Frage zu stellen. Ich möchte dich heute einladen, deine persönlich übernommenen Überzeugungen in Bezug auf Finanzen und Geld zu hinterfragen. Sind sie wirklich wahr?   

mehr lesen

Fühle dich emotional ausgeglichener im Beruf / Business. 

Welche deiner Kollegen, Kunden oder Geschäftspartner nerven dich am meisten?

 

Wir verbringen im Beruf meist mehr Zeit mit Kollegen, als mit der Familie oder zu Hause. Deine Kollegen, Geschäftspartner, Kunden oder Lieferanten triffst du immer wieder und kannst sie nicht einfach aus deinem Leben streichen. Wie kannst du mit ihnen noch besser auskommen und dich emotional fröhlicher und ausgeglichener dabei fühlen?  

 

 

Überlege, bei wem dir die Gedanken kommen „oh nein, der/die schon wieder...“ 

mehr lesen

Deine Gedanken lösen deine Gefühle aus!

Alles was du wahrnimmst, beurteilst du und ordnest diesem einen Gedanken zu. Es ist nicht die Situation, die deine Gefühle auslösen, sondern deine Gedanken über eine Situation. Es ist nicht die Person, die deine Gefühle auslöst, sondern es sind deine Gedanken über diese Person und ihr Verhalten.

mehr lesen 0 Kommentare

Aktiviere deine kraftvolle Seite, um deine Ziele und deine Vision zu verwirklichen!

Licht und Schatten - Aktiviere deine kraftvolle Seite, um deine Ziele und deine Vision zu erreichen!

 

Der Begriff Schatten wurde von C.G. Jung geprägt und bezeichnet Persönlichkeitsanteile, die der Mensch verdrängt und nicht nach außen hin zeigen möchte.  Es sind Anteile, die er an sich ablehnt, meist ausgelöst durch Ereignisse in der Kindheit.

 

Zum Beispiel: Jemand war in der Schule sehr strebsam und wurde deshalb von den Mitschülern gehänselt und abgelehnt. Er hat sich daraufhin entschieden, sich anzupassen und sich klein zu machen; die strebsame Eigenschaft abzulehnen und zu verdrängen und sein Licht unter den Scheffel zu stellen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Frohe Weihnachten! Harmonie statt Ärger?

Nimm mit offenen Armen die besonderen Geschenke an.

 

Nirgendwo können wir so gut unsere Projektionen erkennen und von ihnen lernen, wie bei der eigenen Familie. Mit ihnen sind wir emotional am stärksten verbunden. Dies ist besonders an den Feiertagen der Fall, wo viel Zeit miteinander verbracht wird und die Ablenkungen durch Arbeit oder andere Tätigkeiten eingeschränkt sind.

 

Manchmal kommt man an den Feiertagen auch mit den Personen in der Familie zusammen, deren Zusammentreffen im Laufe des Jahres vermieden werden kann.

 

Mach daraus ein Fest der Freude, Verbundenheit und Dankbarkeit, voller Wertschätzung füreinander.

mehr lesen 0 Kommentare

Der äußere Frieden beginnt mit dem inneren Frieden.

Es sind turbulente Zeiten in der Welt. Vielleicht kommt es uns auch nur so vor, weil wir viel stärker durch die Medien über alles informiert werden. Manches, was früher passierte, war einfach mehr im Verborgenen. Doch in der heutigen  Zeit will alles an die Oberfläche und gesehen werden.  Warum? Um es zu begreifen, wahrzunehmen, anzunehmen und zu heilen.

 

Durch die Schattenarbeit bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass innerer  Frieden äußeren Frieden bedeutet. Das Außen reflektiert das Innere des Menschen und umgekehrt. Beides bedingt und beeinflusst einander.  Wenn du dir also eine friedvollere Welt wünschst, so beginne damit in deinem Inneren, eine friedvollere Welt zu erschaffen.

mehr lesen 0 Kommentare

Es ist da! Mein Buch „Befreie dein Herz – liebe deine Schatten: Frei selbstbestimmt und glücklich leben“ ist jetzt erhältlich.

Ich freue mich riesig, dir mitteilen zu können, dass mein Buch jetzt über Amazon als Taschenbuch und E-Book erhältlich ist. 

 

Stressfrei einkaufen? Du hast das perfekte Weihnachtsgeschenk J

 

Am besten gleich bestellen und ich freue mich von Herzen, wenn du die Botschaft weiterträgst.

 

Erste Gedanken ein Buch zu schreiben kamen, als ich mit einer Kollegin vor vielen Jahren in einer Bar saß und wir das Buch von Bruce Lipton „Intelligente Zellen: Wie Erfahrungen unsere Gene steuern“ betrachteten. Das Buch mit dem Cover gefiel mir so gut, dass ich sagte: „ Ich möchte auch eines Tages ein  Buch schreiben“….

 

 

Nach der Aussage vergaß ich dieses Vorhaben etwas, bis mich mein Mental- und Intuitionstraining von TRIASPower wieder daran erinnerte. Über die Intuition erhielt ich mehrfach die Information, dass ich ein Buch schreiben solle oder werde, um Informationen weiterzugeben.

 

mehr lesen

Ist Spiritualität in der Businesswelt möglich? Die Komponenten von Business 4.0

Es findet zurzeit eine spirituelle Revolution statt. Die Werte verschieben sich von Wettbewerb, Unehrlichkeit und Habgier, hin zu immer mehr Authentizität, Integrität, Liebe, Mitgefühl und Anderen zu Diensten zu sein.

 

Glücklicherweise erhält somit auch die Spiritualität in der Businesswelt Einzug - ein lange fehlender Faktor in diesem Bereich.

 

 

Dazu passend heute eine Einführung in die vier Komponenten von Business 4.0.

mehr lesen 0 Kommentare

Der mächtigste Schatten Deutschlands – von der Erinnerung zur Versöhnung

Wer erinnert sich nicht an das Sommermärchen 2006, die Fußball WM in Deutschland, wo zum allerersten Mal wieder deutsche Fahnen gezeigt wurden und mit Deutschlandfahnen gejubelt werden durfte? Es war ein berauschendes Fest und brach einen jahrelang über Deutschland liegenden Bann. Zu der WM 2014 säumen wieder Autos mit Fahnen die Straßen und viele kleiden sich in den Deutschlandfarben.

Vor einigen Monaten  nahm ich an einer Konferenz in Berlin mit dem Titel  „Aussöhnen mit Deutschland – Verantwortung – Heilung – Transformation“ teil. Der Schatten Deutschlands gebildet durch den 2. Weltkrieg und den Holocaust ist äußerst komplex und hat viele Facetten. Ich bin der Überzeugung, dass es  für jeden, der in Deutschland geboren wurde und/oder deutsche Vorfahren hat, äußerst wichtig ist, diesen Schatten ausreichend zu beleuchten.


Daher heute Gedankenanstöße zu einem der mächtigsten Schatten Deutschlands und die Notwendigkeit  der weiteren Integration.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Unklarheit als Schutzmechanismus?!?

Ein großer Teil der Bevölkerung sträubt sich, Ziele zu setzen oder ihre Vision/Mission, zu verwirklichen. Insgeheim wünschen sie es sich und haben sogar schlaflose Nächte, da sie genau wissen, dass dort tief im Innern das Feuer für ein gewisses Projekt brennt.

 

 

Dieses Projekt holt sie immer wieder ein, sie müssen daran denken und das Thema wird ihnen weiterhin von außen präsentiert.

 

Kommt dir das bekannt vor? Geht dir das vielleicht auch so? 

mehr lesen 0 Kommentare

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

Bist du auch mit der Redewendung „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ aufgewachsen? Diese Redewendung wird Lenin nachgesagt, doch soll es bei Übersetzungen Veränderungen gegeben haben. Tatsächlich soll er häufig das russische Sprichwort „Vertraue, aber prüfe nach“ verwendet haben.

 

Diesem russischen Sprichwort kann ich schon eher zustimmen. Vertraue und überprüfe, ob du auf dem richtigen Weg bist und dein Vertrauen in etwas setzt, womit du im Einklang bist. Denn Vertrauen heißt auf keinen Fall naiv allem und jeden zu vertrauen. Vertrauen bedeutet die Kontrolle über einen gewünschten Ausgang oder Verhalten abzugeben und zu wissen, dass am Ende alles gut wird.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Maskenball des Lebens

Ein Schwerpunkt der Schattenarbeit ist es, sich mit den verdrängten Persönlichkeitsanteilen (= liegen im Schatten) des Menschen zu befassen. Der Begriff „Schatten“ geht zurück auf C.G. Jung, dem Schweizer Psychoanalytiker, der es damit beschrieb, dass der Mensch eine andere Persona darzustellen versucht, als er wirklich ist und sich seine Masken dazu aufsetzt.

 

 

Dabei vergisst der Mensch, dass er alle Eigenschaften, die er im Außen wahrnehmen kann, auch in sich selbst trägt. Als Kind fängt er an, gewisse Eigenschaften, wie z.B. egoistisch, wütend, strebsam, euphorisch abzulehnen und zu verdrängen, da sie bei den Eltern und dem Umfeld nicht so gut ankommen. Im Ursprung möchte der Mensch als soziales Wesen nichts anderes, als geliebt und anerkannt zu werden. Also versteckt er vermeintlich ungeliebte Anteile von sich selbst und beginnt den Maskenball seines Lebens. http://www.lichtundschattenarbeit.de/artikel/schattenarbeit-der-weg-zu-ganzheit/

0 Kommentare

Kennst du die Angst vor der wahren Größe?

Welche Konsequenzen glaubst du wird es haben, wenn du dich verwirklichst?

 

In erster Linie nehmen viele Menschen Angst vor dem Versagen als  einen der Hinderungsgründe in der Umsetzung von Wünschen und Zielen wahr. Bei genauerem Hinsehen ist meist daran ebenso die Angst vor der wahren Größe gekoppelt:

 

 

Angst vor der wahren Größe? 

 

Die meist verbreitete Annahme, warum Ziele und Wünsche nicht angegangen werden, ist die Angst zu versagen. 

 

Bei der Angst vor dem Versagen gehen u.a. folgende Gedanken durch den Kopf:

 

Ich kann das doch gar nicht

Ich bin nicht gut genug

Ich werde wie ein Idiot dastehen

Ich werde mich blamieren

Ich habe nicht genug Wissen

Die Leute werden sich lustig machen

Ich schaffe das nicht

 

mehr lesen 0 Kommentare

Einfach nur Sein?

Durch meine Ausbildung bei Debbie Ford in den USA in Shadow Coaching ist eine enge Freundschaft mit Kollegen weltweit entstanden. Eine spezielle 5-er Gruppe aus den Ländern Singapur, Ukraine, Israel, Südafrika und Deutschland hat sich heraus kristallisiert, mit der wir seit  knapp zwei Jahren im fast monatlichen Rhythmus ein Gruppentelefonat per skype führen und uns austauschen, unterstützen und inspirieren.  Diese Gruppe und Energie ist kaum zu beschreiben und so wertvoll für jeden von uns, dass eine tiefe Dankbarkeit uns begleitet.

 

Während der Coach Ausbildung hat das Thema „being and not doing“, das „Sein und nicht Tun“ als Coach einen großen Raum eingenommen.  Ein passender Leitspruch dazu taucht immer wieder in unseren Gruppengesprächen auf : „from fixing to being“ -  „vom Reparieren zum Sein“.  Mehr und mehr integrieren wir diesen Leitspruch in unseren Alltag und auf diesem Wege erfahren wir ihn als Schlüssel zur Zufriedenheit und  zum Glücklichsein. 

mehr lesen 0 Kommentare

Das Gesetz der Polarität – alles hat zwei Seiten

In dem letzten Blogartikel haben wir uns mit einem der größten Mythen in der Schattenarbeit beschäftigt. Heute geht es um die Erkenntnis, dass alle Eigenschaften ein wichtiger Teil des Menschseins sind.

 

Basierend auf der Licht- und Schattenarbeit leite ich am 19. und 20. April in Lüneburg (50 km von Hamburg) den Workshop: "Befreie dein Herz – fühle dich frei, selbstbestimmt und lebendig", wozu ich dich recht herzlich einlade. Mehr dazu findest du hier: Workshop 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wo kannst du noch mehr in die Akzeptanz gehen und deinen Fokus ändern?

in unserem Alltag dürfen wir uns immer wieder bewusst machen, in die Akzeptanz zu gehen. Der Widerstand gegenüber Situationen oder Menschen schleicht sich ganz schnell ein. Doch Widerstand kostet Kraft, Energie und beeinflusst die Stimmung.  Sei dir dessen bewusst, nehme es wahr und verändere deinen Fokus.

 

Wo kannst du noch mehr in die Akzeptanz gehen und deinen Fokus ändern?

 

Willkommen in der Akzeptanz! Genieße die Reise.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Freundlichkeit als aufgesetzte Maske?

Von Kindesbeinen an lernen wir freundlich zu sein. Doch Freundlichkeit geht über ein Bitte und Danke, sowie ein Lächeln weit hinaus. Wie sind die Gedanken und wie ist die innere Haltung während der Begegnung?  Ist es ein authentisches und wertschätzendes Miteinander gegenüber allen Menschen und Lebewesen? Oder machst du Unterschiede?

Von Kindesbeinen an lernen wir freundlich zu sein. Doch Freundlichkeit geht über ein Bitte und Danke, sowie ein Lächeln weit hinaus. Wie sind die Gedanken und wie ist die innere Haltung während der Begegnung?  Ist es ein authentisches und wertschätzendes Miteinander gegenüber allen Menschen und Lebewesen? Oder machst du Unterschiede?

mehr lesen 0 Kommentare

Wünschst du dir mehr Wertschätzung und Dankbarkeit in deinem Leben?

 „Gerade heute sei dankbar.“ -  Reiki Lebensregel von Dr. Usui

 

Wenn du beginnst, dich auf deine Dankbarkeit und Wertschätzung zu fokussieren, bringst du dich automatisch in eine höhere Schwingungsfrequenz. Du fühlst dich positiver gestimmt und ziehst dementsprechend mehr davon in dein Leben.

Dabei geht es nicht darum, alles für richtig und gut in der Welt zu befinden, sondern für das was ist in der Dankbarkeit und Wertschätzung zu sein, dass es ist.

 

Jede Situation birgt eine Möglichkeit der Erkenntnis. Sie hilft dir, dich selbst noch mehr zu erkennen und zu erleben. Wenn etwas in deinem Leben geschieht, frage dich: „Was kann ich aus dieser Erfahrungen erkennen, lernen?“und/oder: „Was will es mir aufzeigen?“

 

mehr lesen 1 Kommentare

Was kann dir helfen, wenn du dich ärgerst?

Nur gelebtes Wissen, ist wirkliches Wissen. Bis dahin ist es gelesen oder gehörtes Wissen.

 

Von Dr. Usui wurden 5 Reiki Lebensregeln aufgestellt, da er bemerkte, dass ein dauerhaftes körperliches Wohlbefinden /Heilung nur durch eine ebenso veränderte geistige Haltung erreicht werden konnte.  Diese Reiki Lebensregeln möchte ich aus meiner Sicht beleuchten. 

mehr lesen 0 Kommentare

Tritt in deine authentische Kraft und Großartigkeit!

Der Begriff Schatten wurde von CG Jung geprägt und besagt: „Der Schatten ist die Persona, die der Mensch lieber nicht sein möchte.“

 

In diesem Schatten liegen nicht nur die Eigenschaften oder Persönlichkeitsanteile, die der Mensch als negativ beurteilt z.B. gierig, faul, egoistisch, Versager, schwach, sondern auch Anteile, die der Mensch meist als positiv beurteilt z.B. hilfsbereit, fleißig, erfolgreich, begeisternd, stark.  

 

 

Wie ist es mit begeisternd, großartig, erfolgreich? Erlaubst du dir diese Anteile frei zu leben? 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Schattenarbeit und die dunkle Seite der deutschen Geschichte

Anfang dieser Woche traf ich mich mit Coach-Kolleginnen aus den USA und Deutschland in München.

 

Marita Wahl-Shedd war aus den USA angereist. In dem Film The Shadow Effect erzählt sie ihre Geschichte, dass sie sich immer wegen des Holocaust geschämt hatte, eine Deutsche zu sein.

 

Dieser Schatten beeinflusste und blockierte ihr ganzes Leben.

mehr lesen 0 Kommentare

Stress, muss das wirklich sein?

Jeder kennt Stress, sei es Termindruck, jederzeit erreichbar zu sein für Beruf und Kollegen oder die Familie, es zehrt an allen Ecken. Man weiß nicht mehr, wo einem der Kopf steht und fühlt sich überfordert.

 

1.       Stress ist gemäß Duden „…eine erhöhte Beanspruchung, Belastung physischer oder psychischer Art.“

 

 

Es gibt den selbstgemachten Stress durch Gedanken, Druck, Angst, Unsicherheit, Perfektionismus oder auch Stress ausgelöst im Außen; Veränderungen am Arbeitsplatz, Kollegen, Partner, Kinder, Trauer um den Verlust eines Menschen, Krankheit, Prüfungen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum solltest du jemanden vergeben?

Vergebung heißt loszulassen von allem Schmerz, Wut, Ärger und Groll gegenüber jemandem oder einer Situation.

 

Solange du nicht einer Person die dich geärgert, verärgert, betrogen oder einfach nur anders gehandelt hat, als du es erwartet hast,  vergeben hast, hängst du dich weiter negativ an dieser Person fest. Als wenn du mit einem Ankerhaken dich eingehakt hast. Es lässt dich nicht frei und losgelöst agieren auf deinem Lebensweg zu deinem Glück.

 

Vergebung bringt Frieden in dein Leben und dich in Einklang mit dir selbst und der Welt. Durch das Loslassen von den Verurteilungen, den Ärger und dem ständigen rumhacken auf dich selbst und anderen, eröffnet dir die Freiheit bewusst deine neue Zukunft erschaffen zu können. 

mehr lesen 0 Kommentare

Von den Gefühlen und Emotionen lernen, statt sie zu verdrängen.

Was will der Mensch im Leben? Die meisten Menschen möchten glücklich sein, doch wer definiert Glück? Was bedeutet glücklich sein? Heißt es nur wohlige Gefühle zu haben und keinerlei Probleme im Leben? Oder könnte es auch bedeuten, mit allen Lebenssituationen gut umzugehen,  aus den negativen Gefühlen und Erfahrungen lernen zu können und damit diese ebenfalls wertzuschätzen? Wenn der Mensch nur glücklich sein will zu jeder Zeit, dann unterliegt er einer Illusion. Es geht darum, ein Bewusstsein zu entwickeln, zu lernen mit allen Dingen entsprechend umzugehen und gestärkt im Leben weiterzugehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Dauernd genervt? Spiegelresonanz und Projektionen

Veränderungen geschehen ständig, ob es angenehme oder unangenehme Veränderungen sind. Das Konzept der Projektionen und die Arbeit mit Schattenanteilen  (Persönlichkeitsanteile oder auch Eigenschaften, die verdrängt werden und somit im Schatten liegen) empfinde ich als ein großes Geschenk für jeden, der sich damit beschäftigt. Denn in den Schattenanteilen steckt ein riesiges Potenzial für Veränderungen in die gewünschte Richtung.

mehr lesen 0 Kommentare

Ist das eine Ausrede oder entspricht es der Realität?

 Wir können nicht, weil…..Ist das eine Ausrede oder entspricht es der Realität?

 

In jeder Interaktion und Kommunikation, benutzt der Mensch zig Ausreden, ohne sich darüber bewusst zu sein, dass es Ausreden sind. Der Preis ist hoch: Jede Ausrede, die du benutzt und diese nicht als solche anerkennst, lässt dich mit angezogener Handbremse deinen Lebensweg gehen.

 

Also ab in den Sportwagen, die Handbremse lösen und mit Leichtigkeit und Freude deinen Lebensweg fahren. Gute Fahrt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

 

von Autorin Frauke K. Hamann 

www.lichtundschattenarbeit.de

Google


Frauke Hamann ist die einzig ausgebildete Breakthrough Shadow Coach in Deutschland.

Um den Newsletter und Ihr kostenloses .pdf zu bekommen, das Ihnen zeigt, wie Sie in 3 einfachen Schritten einen Ihrer tiefsten Schatten (=verdrängte Persönlichkeitsanteile) aufdecken, als den Schlüssel auf dem Weg zu Ihrer emotionalen Freiheit, tragen Sie Ihre E-Mail Adresse und Namen direkt hier ein:

 

 
Senden: