Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die Veranstaltungen (Seminar, Informationsabend, Vortrag, Coaching, Webinar), wenn nicht anders benannt,  werden von Frauke Hamann Coaching & Training durchgeführt, nachfolgend als Veranstalter benannt.

 

Anmeldung und Zahlungsbedingungen:

Mit der Anmeldung und Zahlung der Rechnung  akzeptiert der Vertragspartner die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang und kommt der Vertrag zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer/Klienten zustande

 

Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung vom Veranstalter eine schriftliche Bestätigung.

 

Für die Informationsabende und Vorträge erfolgt eine Barzahlung an der Abendkasse vor Ort.

 

Für die Seminare sendet Ihnen der Veranstalter  4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung die Rechnung zu und mit dem Zugang der Rechnung wird die Kursgebühr fällig.

 

Übernachtung, Mittagessen und andere als in der Veranstaltungsbeschreibung angegebene Verpflegung oder Materialien sind in der Kursgebühr nicht enthalten.

 

Der Betrag für das Monats--Coaching-Paket wird jeweils zum 1. des Monats fällig. Für Einzel-Coaching-Stunden wird die Bezahlung nach Erhalt der Rechnung fällig. Die Rechnung für Einzel-Coaching-Stunden-Pakete wird vor oder mit dem  1. Coaching Termin gestellt und fällig.

 

Rücktritt und Stornierung:

Fällige Stornierungsgebühr sind bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50%, bis 3 Tage 80%  und nach Beginn der Veranstaltung ohne Teilnahme 100% des Veranstaltungspreises. Es besteht die Möglichkeit eine Ersatzperson zu stellen. Im Falle der nicht termingerechten Stornierung und ohne Teilnahme zu Veranstaltungsbeginn besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr.

 

Einzel-Coaching Termine die weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin storniert werden oder nicht in Anspruch genommen werden, sind voll bezahlbar.  Vereinbarte Termine die innerhalb eine Coaching Paketes nicht in Anspruch genommen werden, verlieren ihre Gültigkeit und gelten mit dem Termin als abgegolten.

 

Haftung:

Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Vorliegen eines wichtigen Grundes (z.B. Krankheit, höhere Gewalt), behält sich der Veranstalter vor, das Seminar oder den Coaching Termin mit Rückerstattung der Kursgebühr abzusagen oder einen anderen Termin anzubieten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen

 

Alle Veranstaltungen/Coachings dienen der persönlichen Selbsterfahrung und sind keine Therapie oder können eine solche ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus und unterliegt der eigenen Verantwortlichkeit des jeweiligen Teilnehmers.

 

Der Veranstalter/Coach/Seminarleiter, übernimmt keine Erfolgsgarantie für das Erreichen des beabsichtigen Ziels oder Ergebnisses. Coaching stellt keine Beratung, Psychotherapie oder medizinische Behandlung in irgendeiner Form dar.

 

Der Vertragspartner verpflichtet sich den Veranstalter schadlos von allen Formen von Klagen, Verlusten, Schäden oder Forderungen zu halten, die durch die Anmeldung und Teilnahme an dem Kurs entstehen könnten.

 

Der Vertragspartner erklärt sich hiermit einverstanden, dass seine Anmeldedaten intern gespeichert und verwendet werden. Eine Übermittlung der Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

 

Der Vertragspartner erklärt sich hiermit einverstanden, dass Foto und Filmaufnahmen, die während der Veranstaltungen im Auftrage des Veranstalters gemacht werden, ohne weitere Zustimmung veröffentlicht werden dürfen und die Rechte beim Veranstalter liegen.

 

Die ausgegebenen Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Veranstalters vervielfältigt werden.

 

Sollten einzelne Bestandteile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, betrifft dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestandteile.

 

 

Aktualisiert: 01. März 2016

 

Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen Frauke Hamann Coaching & Training
Allgemeinen Geschäftsbedingungen Frauke
Adobe Acrobat Dokument 202.0 KB